Land art 
andart-Treffen in der Landschaft der verschwundenen Dörfer in Ralsko

Landart in verschwundenen Orten von Ralsko

Internationales Kunstsymposium, Kunstpfade, Wettbewerb für die Öffentlichkeit

Jabloneček in Wandlungen - www.landart-ralsko.com/de/mobile-app/

AKTUELL: Der vierte Jahrgang des internationalen Landart-Festivals im verschwundenen Dorf Gablonz liegt hinter uns. Die Künstler schufen hier gemeinsam Werke, welche die verschwundenen Stellen belebten. Dieses Jahr nahmen auch Künstler aus Norwegen und Island teil. Außer ihrer Präsentation bot das Festival elf verschiedene kreative Werkstätten - Trommeln und Schalmeienschule, Herstellen von Schindeln, Einfädeln von Perlen, Weben von Gräsern, Spielzeug- und Puppenherstellen, aber auch künstlerische Workshops zum modernen Fotografieren mit einer Glaskugel oder einen Bildhauerworkshop. Das reiche Programm ergänzten Konzerte und Theateraufführungen für Groß und Klein.

2019 wurde zum ersten Mal ein Wettbewerb für die Öffentlichkeit ausgeschrieben, bei welchem Gruppen oder Einzelpersonen in verschwundenen Dörfern von Ralsko ihre Werke gestalten und ihre Gedanken mit uns teilen konnten. Die Ausstellung aller Werke und die Auswertung fanden am Festival Wandlungen am Sonnabend 25.05.2019 statt. In der Jury waren alle professionellen Künstler aus Tschechien, Deutschland, Norwegen und Island vertreten. Hier finden Sie Bilder der Werke mit Beschriftungen.

Fotogalerie vom Festival Wandlungen 2019 Hier anklicken!

Gefördert aus dem Fonds für bilaterale Zusammenarbeit auf der nationalen Ebene im Rahmen des EWR und der Norwegischen Fonds 2014-2021.

Webseite Land art im Ralsku